Home

„Logik bringt Menschen zum Nachdenken,
aber nur Emotionen bringen sie zum Handeln“

Matthias Kolbusa

FÜHRUNGSKRÄFTETRAINING

  • Führungskräftetraining

    • Ausbildung und Entwicklung von Führungskräften
    • Beratung und Betreuung in Führungsprozessen
    • Unterstützung bei der Entwicklung von Führungsleitlinien
    • Begleitung in Auswahlverfahren für die Besetzung von Führungspositionen

    Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass die Entwicklung von Emotionaler Intelligenz den Erfolg einer Führungskraft im Umgang mit Mitarbeitern maßgeblich beeinflusst. Aus diesem Grund lernen Sie bei mir, neben vielen anderen Fähigkeiten, Gefühle bei sich selbst und anderen gut wahrzunehmen, ihnen Beachtung zu schenken und sie zu reflektieren. Dadurch können Sie Probleme dauerhaft lösen, Ihre Ziele erreichen und tragfähige soziale Beziehungen gestalten.

    Um Ihre Führungsqualitäten zu entwickeln, analysieren wir Ihre gelebte Führungspraxis. Dabei decken wir auf, wo Ihre individuellen Stärken und Schwächen liegen und wie Sie Wunsch und Wirklichkeit Ihres Führungsalltags in Einklang bringen.

    Die im Folgenden aufgeführten Seminarbausteine sind wichtige Werkzeuge, die je nach Bedarf integriert oder ergänzend in die Trainings und Einzelcoachings einfließen.

  • Führungskräftetrainings für weibliche Führungskräfte sowie Nachwuchsführungskräfte

    Frauen führen anders. In rein weiblichen Seminargruppen kann sich dieses „anders“ frei entfalten und stärken. Es findet eine größere Öffnung und mehr Austausch statt.

    Aus diesem Grund biete ich für diese Zielgruppen spezielle Seminare an, in denen die Stärken und Besonderheiten weiblicher Kommunikation und Führung erkannt, trainiert und vertieft werden.

    Im Rahmen dieses Trainings wächst das eigene Verständnis für die Unterschiede weiblicher und männlicher Kommunikations- und Führungsmuster, deren Ursprung physiologisch, psychologisch und soziologisch begründet ist.

    Das Resultat ist größeres Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Zusätzlich wachsen die Möglichkeiten, das Miteinander im Arbeitsprozess verstehender und aktiver zu gestalten.

    Dies führt dazu den eigenen Erfolg als Führungskraft und die berufliche Karriere konsequenter und erfolgreicher zu verfolgen.

  • Gesprächsführung

    Wie können Sie Ihre Mitarbeiter wirklich erreichen?

    Ich coache Sie darin, Mitarbeitergespräche erfolgreich zu führen. Dies bedeutet, Ihre Mitarbeiter in die Eigenverantwortung zu führen und ungenutzte Potentiale aufzudecken.

    • Bereiten Sie sich gut vor – so wie Sie starten, liegen Sie im Rennen.
    • Lernen Sie den roten Faden durch ein Gespräch kennen und anwenden.
    • Lassen Sie die Verantwortlichkeiten dort, wo sie hingehören.
    • Probleme sind nur dauerhaft gelöst, wenn der Mitarbeiter seine eigenen Lösungen findet und umsetzt. Dies erfordert von Ihnen die Klärung des Problembesitzes.
    • Schenken Sie Emotionen auf beiden Seiten Raum und Aufmerksamkeit. Argumente sind nur die Spitze des Eisbergs. Wenn Sie wirklich eine Veränderung wünschen, müssen Sie die darunter liegenden Emotionen bearbeiten.
    • Hören Sie genug zu? Dies ist ihre Herausforderung und Hauptaufgabe in einem Mitarbeitergespräch und sollte etwa 80 Prozent Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.
  • Kommunikationstraining

    Um erfolgreiche zwischenmenschliche Beziehungen zu führen, müssen wir im Dialog sein – das heißt miteinander anstatt aneinander vorbei zu reden. Missverständnisse entstehen durch individuelle und selektive Wahrnehmung. Dadurch lebt jeder Mensch in seiner eigenen Realität.

    Damit Sie mit Ihrer Kommunikation erfolgreich eine Brücke zu einem anderen Menschen bauen können, müssen Sie Ihre Wahrnehmungskanäle schulen und aktiv Zuhören lernen. Auf dieser Grundlage können Sie einander verstehen und gemeinsam in eine Richtung schauen.

    Um dieses Ziel zu erreichen, beinhalten meine Trainings

    • Zuhören als wichtigsten Faktor in der Kommunikation
    • Positive Zuhörereigenschaften erarbeiten und anwenden lernen
    • Missverständnisse und Informationsverluste vermeiden durch Beachtung der unterschiedlichen Stufen, Ebenen und Schritte im Kommunikationsprozess
    • Wahrnehmen, interpretieren und vermuten unterscheiden lernen, um wertschätzende Kommunikation zu ermöglichen
    • Psychologie unterschiedlicher Frageformen und Vermeidung häufig gemachter Fehler in der Fragestellung
    • Entwicklung Emotionaler Intelligenz

„Nur wer sich selbst kennt,
kann sich auf den Weg machen,
seine Mitarbeiter kennenzulernen.“

Uta Altmüller

PERSÖNLICHKEITSTRAINING

  • Rhetorik

    Die Kunst des Sprechens: das erfolgreiche Zusammenspiel von Wort-, Ton und körpersprachlicher Ebene. Wie schaffe ich es durch Sprache zu begeistern, meine Zuhörer mitzunehmen und zu überzeugen? Wann hinterlässt Sprache Eindrücke, wann nicht?

    Da Kommunikation die Radnabe des Erfolgs einer Führungskraft ist, ist es essentiell, dass Sie die Werkzeuge der Kommunikation beherrschen. Denn Sie werden nicht an Ihrer Absicht, sondern an Ihrer Wirkung gemessen. Wie schaffen Sie es, Ihre Absicht mit Ihrer Wirkung in Einklang zu bringen?

    • Sinnesspezifische Sprache
    • Freies Sprechen vor Gruppen
    • Sprechdenken – Kreativität in der freien Rede
    • Aufbau von Vorträgen, Reden und Präsentationen
    • Standpunktreden
    • Lampenfieber – Entstehung und kreativer Umgang
    • Entspannungs- und Visualisierungsübungen
  • Zeitmanagement

    Zeitmanagement ist viel mehr als nur das sture Anwenden von Zeitplanungsinstrumenten.

    Wie wir mit unserer Zeit umgehen, spiegelt in hohem Maße unsere Persönlichkeitsstrukturen wieder.

    Die Grundlage wirklich guten Zeitmanagements ist daher die Entwicklung einer authentischen, bei sich selbst angekommenen Persönlichkeit.

    Zu Beginn steht deshalb die Arbeit an der eigenen Lebensausrichtung.

    • Was sind meine Werte und Einstellungen?
    • Wie groß ist meine Bereitschaft zur Veränderung?
    • In welchem Maße bin ich bereit Verantwortung für mich Selbst und meine Aufgaben zu übernehmen?

    Erst wenn klare Antworten auf diese Fragen gefunden sind, kann das darauf aufbauende Ziel- und Zeitmanagement erfolgreich sein.

    Ein Zeitmanagementtraining kann von zwei Stunden bis zu zwei Tagen dauern. Um herauszufinden, was der ideale Zeitrahmen für Ihre individuellen Bedürfnisse ist, freue ich mich über Ihre Anfrage!

  • Mentaltraining

    Häufig überschattet Angst unser Vertrauen in unsere Fähigkeiten.

    Als ehemalige Leistungssportlerin profitiere ich von einem großen Erfahrungsschatz zur mentalen Vorbereitung auf das Erreichen großer Ziele. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass unsere mentale Einstellung über Erfolg oder Misserfolg entscheidet.

    • Begleitung und Beratung in Lebenskrisen aller Art
    • Bewusstwerden und Klärung Ihrer Lebensziele und Visionen
    • Anleitung zur Entscheidungsfindung an wesentlichen Weggabelungen Ihres Lebenswegs
    • Wie schaffe ich es groß zu denken und meine Ziele zu erreichen? Lernen Sie zu denken wie ein Sieger!
    • Visualisierungstraining
  • Gesundheits- und Stressmanagement

    Der Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof sagt über Smartphones „Diese Dauerbelastung führt zu chronischem Stress, der den Menschen und sein Gehirn verändert.“ Heutzutage ist die Informationsflut, die durch elektronische Geräte wie u.a. das Smartphone auf uns eindringt, zu einer Dauerstressbelastung geworden. Die Erwartungshaltung rund um die Uhr erreichbar zu sein, erhöht diesen Stress noch. Dadurch steigen die Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen rapide an. Gemäß dem Bundesarbeitsministerium entstand im Jahr 2015 in Deutschland ein Ausfall von knapp 113 Mrd. € Bruttowertschöpfung durch ca. 987,4 Mio. Arbeitsunfähigkeitstage. 1

    1 Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Unfallverhütungsbericht Arbeit, veröffentlicht von Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 1. Auflage 2016, Seite 41

     

    Dabei helfen oft schon kleine Dinge, um Ihr Leben zu entschleunigen und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

    Buchen Sie mich für ein Seminar oder einen Vortrag und erfahren Sie mehr über

    • Gesundheitsschädigende Wirkungen von Dauerstress
    • Verantwortungsbewussten Umgang mit Ihrer Gesundheit
    • Ganzheitliches Zeitmanagement für eine gesunde Work-Life-Balance
    • Atem- und Entspannungsübungen
    • Mentaltraining
    • Transzendentale Meditation

„Wer einmal sich selbst gefunden hat,
der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.“

Stefan Zweig

TRANSZENDENTALE MEDITATION

Die TM ist eine einfache, leicht erlernbare und anstrengungslose Technik. Sie ist nachweislich die weltweit einzige Methode, die uns systematisch zum inneren Selbst führt und dabei tiefere Ruhe als im Tiefschlaf schenkt.

Wie funktioniert TM?

Die TM erlaubt unserem Geist, von der Oberfläche unserer aktiven Gedankenebene in immer feinere Ebenen des Denkens einzutauchen, bis wir schließlich die feinste Ebene der geistigen Aktivität überschreiten / transzendieren, wo wir in einen Bereich vollkommener Stille und Unbegrenztheit kommen. Quantenphysiker bezeichnen diesen Bereich als das Fundament, aus dem alle Naturgesetze entstehen. Es ist der Ursprung von Intelligenz, Energie, Kreativität und Glückseligkeit. Jeder Mensch trägt diesen Bereich in sich und kann mithilfe der TM daraus schöpfen.

Muss ich daran glauben, damit es funktioniert?

Nein. Das Wissen, wie der Geist dort hingelangt, ist mehrere Tausend Jahre alt und funktioniert bei jedem Menschen. Es ist eine systematische, geistige Technik und deswegen ist ihr Funktionieren unabhängig davon, ob Sie daran glauben oder nicht. 

Mühelos zu tiefer Entspannung

Das Besondere an der TM ist, dass sie die weltweit einzige Technik ist, die uns vollkommen mühelos und auf direktem Weg zu dieser Quelle führt, in einen Zustand ruhevoller Wachheit. Die TM wird bequem sitzend ausgeführt, wobei man mit geschlossenen Augen zweimal täglich für 20 Minuten meditiert.

 

 


In dieser tiefen Ruhe wird Stress im Nervensystem aufgelöst und der Körper beginnt seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, d.h. körperliche Imbalancen jeglicher Art werden ausgeglichen. Auch bei vorhandenen chronischen Beschwerden werden häufig schnell signifikante Verbesserungen festgestellt.

Wirkungsspektrum der TM

Es gibt über 600 wissenschaftliche Studien2, die die positiven Auswirkungen der TM belegen. Als Beispiele seien hier genannt: Normalisierung von Bluthochdruck, Rückgang von Arteriosklerose, Abnahme der Insulinresistenz, Senkung des Cholesterins, Verminderung der Häufigkeit von Schlaganfällen und Herzinfarkten, Abnahme von Angst und Depressionen.   

Wenn wir die Transzendentale Meditation regelmäßig ausüben, wird unser Denken kraftvoller und klarer, unsere Gesundheit stabiler und unsere sozialen Beziehungen erblühen. Mit dem Wissen um unser eigenes Selbst wird das Leben auf allen Ebenen glücklicher, vitaler und erfüllter.

2 nachzulesen in “Scientific Research on the Transcendental Meditation and TM-Sidhi Programme”, collected papers, volume 1-7

 


Besuchen Sie einen meiner Informationsvorträge, die ich regelmäßig in Frankfurt am Main und Münchhausen anbiete.

Informationsvorträge in Frankfurt am Main

Meine kommenden Vorträge in Frankfurt am Main (Bornheim) sind

am Sonntag, 22. September 2019 um 11:00 Uhr

am Sonntag, 06. Oktober 2019 um 11:00 Uhr

am Sonntag, 27. Oktober 2019 um 15:00 Uhr

am Sonntag, 17. November 2019 um 11:00 Uhr

Um einen Platz zu reservieren, klicken Sie bitte hier: http://meditation.de/frankfurt-bornheim/

Informationsvorträge in Münchhausen

Meine kommenden Vorträge in Münchhausen sind

am Sonntag, 29. September 2019 um 11:00 Uhr

am Donnerstag, 17. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

am Donnerstag, 24. Oktober 2019 um 18:00 Uhr

Um einen Platz zu reservieren, klicken Sie bitte hier http://meditation.de/munchhausen/

Wenn Sie das Erlernen der Transzendentalen Meditation mit einem Erholungsurlaub in der malerischen Region Burgwald-Kellerwald verbinden möchten, kontaktieren Sie mich bitte vorab, um die Verfügbarkeit eines Kurses zu gewährleisten. Gerne gebe ich Ihnen auch Informationen zu Unterkünften in der Umgebung.

Ich freue mich auf Sie!

Kurzvorstellung und Erfahrungsbericht über TM

 

Uta Altmüller über die Technik der Transzendentalen Meditation

 

Erfahrungsbericht von Mitra Nandini über die TM

TRANSZENDENTALE MEDITATION IN UNTERNEHMEN

Was unterscheidet einen mittelmäßigen Manager von einem Top-Manager?

Der Unterschied liegt im Gehirn. Top-Manager zeichnen sich durch eine höhere Gehirneffizienz aus. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass bei TM-Meditierenden alle Bereiche des Gehirns doppelt so effektiv zusammenarbeiten. Dies ermöglicht ganzheitliches Denken, mehr Kreativität und eine wache Intuition. Darüber hinaus lassen sich TM-Meditierende leichter und schneller auf Veränderungsprozesse ein.

 

TM fördert effiziente Aufnahme und Verarbeitung von Informationen

In der heutigen Zeit ist die schnelle Aufnahme von Informationen, deren Verarbeitung, Selektion, Analyse und Interpretation überlebenswichtig. Je effizienter Mitarbeiter mit Informationen umgehen können, umso besser arbeiten sie. Die regelmäßige Ausübung von Transzendentaler Meditation ordnet die Gehirnströme und synchronisiert verschiedene Bereiche des Gehirns, sodass sie beginnen, besser zusammenzuarbeiten. Diese Wirkung setzt sofort ab der ersten Meditation ein und bleibt über den Tag erhalten. Dadurch filtert das Gehirn alle einströmenden Informationen zielorientiert. Zusätzlich schafft die Transzendentale Meditation einen Kanal, um überflüssige Informationen loszulassen und unterstützt die Fokussierung auf das Wesentliche. Somit arbeitet das Gehirn von TM-Meditierenden effizienter. Es gibt über 600 wissenschaftliche Studien, die die positiven Auswirkungen der Transzendentalen Meditation belegen. Eine Auswahl dieser Auswirkungen finden Sie im Außenkreis der folgenden Grafik. 


Kostensenkung durch Abnahme von Arbeitsunfähigkeitstagen

Durch die Einführung der Transzendentalen Meditation in Ihr Unternehmen werden Ihre Mitarbeiter ausgeglichener, energievoller und gesünder. Dadurch verringern sich die Krankheitstage pro Mitarbeiter und Sie beugen Ausfällen durch mentale Überbelastungen wie Burn-out und Dauerkrankheit vor. Der DAK – Gesundheitsreport 2017 zeigt, dass sich die Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen von 2006 bis 2016 verdoppelt haben.

Aufgrund dieser Tatsache fallen in jedem Unternehmen jährlich große Summen durch krankheitsbedingte Ausfälle an. Beugen Sie jetzt vor und führen Sie die Transzendentale Meditation in Ihr Unternehmen ein. Diese Investition in Ihr Humankapital erfordert nur einen Bruchteil dieser Summe und reduziert die Kosten für Krankheitsfälle nachhaltig. Zudem gewinnen Sie leistungsfähigere und zufriedenere Mitarbeiter.


Wie wird Transzendentale Meditation in Ihrem Unternehmen eingeführt?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, diese Technik in ihrem Unternehmen einzuführen. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Vorgang der Stresslösung während der Transzendentalen Mediation – was die TM in der Physiologie Ihrer Mitarbeitern bewirkt

 

VITA

„Du kannst dein Leben nicht verlängern,
nicht verbreitern, nur vertiefen.“

Gorch Fock

Philosophie

Ich sehe meine Lebensaufgabe darin, Menschen dabei zu unterstützen, auf dem von ihnen gewählten Lebensweg ihr volles Potential zu entfalten und dadurch mehr Freude am Leben zu entwickeln. Dazu gehört insbesondere, der positive, lebensbejahende Umgang mit Krisen. Fehler sind menschlich und ein wichtiger Teil des Lebens. Häufig sind sie die besten Helfer auf dem Weg zu großen Erfolgen.

Einen neuen Blickwinkel einnehmen zu können, die eigenen Ängste zu überwinden und so mit dem Fluss des Lebens zu schwimmen, sind die Erfolgsbausteine, um ein selbstbestimmtes, glückliches Leben zu führen.

Ich praktiziere die Transzendentale Meditation seit meinem 18. Lebensjahr zwei Mal täglich. Diese Meditation füllt die eigenen Energiespeicher mit Vitalität, Kreativität und Freude an. Dies bildet die Grundlage für meine wache, klare Wahrnehmung, Empathie und Intuition, mit deren Hilfe ich exzellente Ergebnisse in der Arbeit mit meinen Kunden erziele. Daraus erwachsen schnell Vertrauen, gegenseitige Öffnung und Wertschätzung in der Zusammenarbeit.

REFERENZEN

  • Sparkassenakademie Hessen-Thüringen

    Frau Altmüller erzielt sehr gute Unterrichtserfolge und versteht es, die Teilnehmer zu Leistung und aktiver Mitarbeit zu motivieren. Ihre hohe Fachkompetenz ermöglicht ihr, den Unterricht erlebbar zu machen und das Wissen praxisorientiert weiterzugeben.

    Als Dozentin für Zeitmanagement, Rhetorik, Verkaufs-, Kommunikations- und Führungstraining beteiligt sie sich an der Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Lehrgängen und Fachseminaren im Rahmen der Aufstiegsweiterbildung und Seminaren zur berufsbegleitenden Fortbildung für Mitarbeiter und Führungskräfte der Sparkassenorganisation. Darüber hinaus übernimmt Frau Altmüller auch die Durchführung von Seminaren in den Sparkassen.

  • Sparkasse Gießen

    Herzlichen Dank für die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Führungskräfteentwicklung seit über drei Jahren. Ihre Seminare und anschließende Beratung der Führungskräfte in Einzelgesprächen sind geprägt von hoher Kompetenz, angemessener Methodik und großer Praxisnähe.
    Durch Ihr überzeugendes und sympathisches Auftreten schaffen Sie es regelmäßig, unsere Führungskräfte nicht nur für sich und das Thema zu gewinnen, sondern regelrecht zu begeistern.
    Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist jederzeit von großem Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Dass erstmals alle Vorstandsmitglieder die Gelegenheit genutzt haben, sich ebenfalls von Ihnen beraten zu lassen, spricht für sich.

  • Johan Niklas Ehrenberg, Unternehmer, Wetter (Hessen)

    Vielen Dank für Ihre professionelle Unterstützung in verschiedenen Entscheidungsprozessen! Nachdem ich mich jahrelang nicht zwischen verschiedenen Alternativen entscheiden konnte, hat Frau Altmüller mit ihrer klaren Wahrnehmung und ihrer wachen Intuition Licht ins Dunkel gebracht und mich angeleitet, eine Entscheidung zu treffen mit der ich nachhaltig glücklich bin. Ihre ausgeprägte Empathie hat das Arbeiten und die Kommunikation mit Frau Altmüller sehr angenehm gemacht, sodass ich mich leicht öffnen konnte. Außerdem habe ich verschiedene Entscheidungsmethoden kennengelernt, die ich prima alleine anwenden kann.

  • Brigitte Ferreau, Abteilungsleiterin

    Ich praktiziere seit 1995 die Technik der Transzendentalen Meditation. Auslöser war meine sehr instabile gesundheitliche Situation. Seither hat sich meine Gesundheit stabilisiert. Durch die Kombination von TM und des Coachings von Uta Altmüller haben sich mein Selbstbewusstsein und meine Intuition wesentlich verbessert, und dadurch wurde der berufliche Aufstieg in eine internationale Management Position erst möglich.
    Ich habe gelernt zu meinen Entscheidungen zu stehen und Verantwortung zu übernehmen.

  • Susanne Fischer, Unternehmerin, Nürnberg

    Meine Arbeit und das Pflichtgefühl, diese tagaktuell zu erledigen, haben mein Leben bestimmt. An einen normalen Arbeitstag mit Feierabend und Privatleben, daran war nicht zu denken. Ich fühlte mich als Sklave meiner Arbeit und bestätigte mir als leistungsorientierter Mensch täglich, dass ich es nicht schaffe meine Aufgaben zu bewältigen.
    Auf die Idee, dass es vielleicht zu viele Aufgaben für einen Arbeitstag pro Mensch sind, dass es Aufgaben gibt, die man delegieren kann und woran man feststellt, was zu delegieren ist und wie man Aufgaben delegiert, dass Aufgaben priorisiert werden können und sollten, dass durch Planung der Aufgaben und des Arbeitsumfeldes ein Tagesablauf entstehen kann, den ich tatsächlich bewältigen kann, darauf hat mich Frau Altmüller mit ihrem Seminar gebracht und mir das erforderliche Handwerkszeug dafür vermittelt.
    Der Weg das Gelernte in den Alltag zu integrieren ist kein leichter und so kann ich jedem ein weitergehendes Coaching empfehlen, zumal die Analyse von Frau Altmüller eine freundliche und ressourcenorientiere ist und auch die Hilfestellung immer entwicklungsorientiert und nie beurteilend war.
    Ich möchte mich an dieser Stelle bei Frau Altmüller bedanken, die mir geholfen hat, eine gesündere Work-Life Balance zu finden und meine Lebensqualität zu erhöhen, auch dadurch, dass sie mir die TM empfohlen hat. Diese praktiziere ich seit 2009 regelmäßig. Sie sorgt für eine Zentrierung am Morgen und am Abend und schenkt mir Zeit mit mir. Die TM trägt mich durch turbulente Zeiten, beruhigt den inneren Sturm und sorgt für eine wertschätzende und dankbare Ausrichtung im Alltag.

  • Nicole Hartung, Psychologische Psychotherapeutin

    Transzendentale Meditation ist für mich ein Baustein, der mir in schwierigen Lebensphasen geholfen hat, mich in ein behütetes sowie heilendes Universum eingebettet und von diesem getragen zu fühlen.

  • Martina Sührig, Unternehmerin, Münchhausen

    Das Seminar war super! Lebendig und liebevoll gestaltet.

    Die Themen, die angesprochen und vertieft wurden, sind genau passend für mich, um meinen Arbeitsplan zu organisieren. Frau Altmüller versteht es optimal, alles so zu vermitteln, dass es verständlich und durchführbar ist.

    Es macht Freude das Gelernte umzusetzen. Super! Dankeschön!

  • Hanna Burger, Kindheitspädagogin, Frankfurt/Main

    „Der Kurs zum Erlernen der Transzendentalen Meditation bei Uta Altmüller war wundervoll und bereichernd. Frau Altmüller hat die Technik sowie die Kursinhalte mit Leichtigkeit und Freude vermittelt und mich damit sofort in ihren Bann gezogen. Schon nach dem ersten Meditationstag konnte ich feststellen, dass ich entspannter und gelassener war. Während der Meditationen fühle ich mich angenehm ruhig. Ich bin jetzt schon sicher, dass sich die Technik und deren Ausübung positiv auf mein ganzes Leben auswirkt und auswirken wird. Ich würde den Kurs und besonders Uta Altmüller als Lehrerin jedem empfehlen.“

  • Dr. Franziska Sperling, Kulturanthropologin, Frankfurt/Main

    „Vom ersten Moment an seitdem ich TM praktiziere, bin ich geistig klarer und zugleich empfindsamer in Bezug auf meine eigenen Bedürfnisse geworden. Ich genieße diese absolut intensiven Ruhephasen und erinnere mich stets daran, dass dies die wirklichen Entspannungszeiten für mich selbst, meinen Geist und meinen Körper sind. Uta Altmüller ist das beste Beispiel, weshalb TM praktiziert wird: Sie ist liebevoll, dynamisch und hat eine unglaublich positive Ausstrahlung! Sie hat mich von Anfang an überzeugt, dieser Entspannungstechnik eine Chance zu geben.

    Ich bin ihr sehr dankbar dafür.“

  • Bianca Lutterberg, Sparkassenfachwirtin

    …am Mittwoch hatte ich meinen besagte Präsentation vor 20 Mitarbeiter einschließlich Vorstand und AL. Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Ratschläge, die Sie uns im Seminar gegeben haben, und die ich auch gleich umsetzten konnte.

    Der Vortrag war ein Erfolg!!! Vielen Dank nochmal an Sie!!!!

    Ich freue mich jetzt schon, wenn ich Sie im Herbst beim Management-Spezialseminar wieder besuchen darf!!!

  • Diana Bechmann, Sparkasse Mittelthüringen

    ….habe ich eine Leitungsposition im Firmenkundenbereich übernommen und durfte im Rahmen meiner Ausbildung zur Führungskraft mehrere Tage Seminar mit Frau Altmüller besuchen.

    Diese Tage waren anstrengend – und überaus lohnenswert! Ich wurde von der ersten bis zur letzten Minute zum Mitdenken und Mitmachen animiert. Ein Abschweifen der Gedanken war kaum möglich. Durch die Verbindung von Theorie mit dann anschließenden Praxisbeispielen und Übungen war das Seminar sehr effektiv und somit nachhaltig. Frau Altmüller vermittelt authentisch, abwechslungsreich und nachvollziehbar das benötigte Wissen zu Themen wie Rolle der Führungskraft und Mitarbeitergespräche. Ihr ehrliches und sogleich wohlwollendes Feedback unterstützt den Prozess des sich vertrauensvollen Öffnens und Ausprobierens.“

Kontakt/Impressum

Uta Altmüller
Am Haidstrauch 4
35117 Münchhausen

Telefon 0171 1287594
info@uta-altmueller.de

uta.altmueller@t-online.de

 


Zitate

Quelle: „Dauerstress schädigt das Gehirn“, in der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 4. Oktober 2015 NR.40 Seite 25

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit

Quelle: DAK. (n.d.). Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen in Deutschland nach Geschlecht in den Jahren 1997 bis 2016 (AU-Tage pro 100 VJ*). In Statista – Das Statistik-Portal. Zugriff am 2. April 2017, von https://de.statista.com/statistik/daten/studie/254192/umfrage/entwicklung-der-au-tage-aufgrund-psychischer-erkrankungen-nach-geschlecht/.


Links

Manuela Groß   www.fotostudio-manuela-gross.de

Johan Niklas Ehrenberg   www.fun-physio.de

Martina Sührig    www.art-dekor.com  und   www.cleverdruck.com


Bilder

Manuela Groß
g-stockstudio – istockphoto
FatCamera – istockphoto
Love the wind – Fotolia.com
Africa Studio – Fotolia.com
Jeanette Dietl – Fotolia.com
Robert Kneschke – Fotolia.com
Visions-AD – Fotolia.com
Creativa Images – Fotolia.com
iceteaimages – Fotolia.com

Videos

Kurzvorstellung und Erfahrungsbericht über TM
Quelle: Nandini Mitra über Transzendentale Meditation, meditation.de

Vorgang der Stresslösung während der Transzendentalen Meditation
Quelle: Transzendentale Meditation – Hilfe für gestresste Manager, N24 Magazine von meditation.de

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Uta Altmüller
Am Haidstrauch 4
35117 Münchhausen

Telefon: 0171 1287594
E-Mail: info@uta-altmueller.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

©2017 – Uta Altmüller